VIDEO Club 17
Kuratiert von Josephin Böttger und Dieter Söngen --- 8. - 10.12.2017 Westwerk Admiralitätstraße 74 20459 Hamburg Mit Josephin Böttger, Mariola Brillowska, Johanna Bruckner, Katharina Duve, Pachet Fulmen, Rosanna Graf, IRIS-A-MAZ, Anton Kaun, Brenda Lien, Wolfgang Oelze, Oliver Rossol, Timo Schierhorn, Nicolaas Schmidt, Alexander Schubert, Thomas Sterna + Djs Block Barley & Happah
Kammer-Pop #3
HINOSCH + YPY + PHUONG-DAN --- 13.12.2017 - 21:00 Westwerk Admiralitätstraße 74 20459 Hamburg http://www.westwerk.org
Druck machen Ausstellung
24.11.2017 – 28.01.2018 Galerie der Schlumper Marktstrasse 131, 20357 Hamburg Eröffnung: Donnerstag, 23.11.2017, 19.00 Uhr Öffnungszeiten: Mi. – Fr. 16 –19 Uhr, Sa. 11 – 17 Uhr, So. 14 – 17 Uhr Am 24.12.17 + 31.12.2017 bleibt die Galerie geschlossen. Eine Kooperation zwischen der Affenfaust Galerie und der Galerie der Schlumper mit Arbeiten von: Magid Ajjane, Birgit Brandis, Stefanie Bubert, Julian Gorten, Jessica Halm, Björn Holzweg, Malte Kaiser, Rohullah Kazimi, Roman Klonek, Benjamin Langner, Julia Maiquez Esterlich, Rabka Mehr, Patrick Mertz, Bastian Piff & Günther Böhm, Dragan Prgomelja, Push, Thorsten Raab, Bene Rohlmann, Nicole Schmuhl, Horst Wäßle, Yooree Yang, Klara Zwick u.a.
Space for Visual Research Book Release
08.11.17 - 20Uhr pro qm Almstadtstraße 48-50, 10119 Berlin With contributions by: Christoph Blankenburg, Florian Bräunlich, Dirk Fleischmann, Matthias Dörfelt, Julieta Gil, Sophia Gräfe, Ken Hollings, Katharina Hüttler, Verena Kalser, Franzi Kohlhoff, Sascha Krischock, Philotheus Nisch, Michael Ott, Elisabeth Pichler, Casey Reas, Cybu Richli, Johannes Rinkenburger, Max Salzborn, Anna Sinofzik, Samuel Solazzo, Karl Schawelka, Mathias Schmitt, Anna Teuber, Jakob Treß, Martin Venezky, Moritz Wehrmann, Robin Weißenborn, Markus Weisbeck, and David Wicks.
Kammer-Pop #2
The Ballad of Genesis & Lady Jaye Das Konzert von Psychic TV fällt aus gesundheitlichen Gründen aus! DER FILM LÄUFT TROTZDEM! KOMMT ALLE! Die äußerst sehenswerte Dokumentation THE BALLAD OF GENESIS & LADY JAYE von Marie Losier erzählt die intensive (Liebes-)Geschichte zwischen Genesis P-Orridge und der 2007 verstorbenen Lady Jaye. Gleichzeitig führt sie in das vielschichtige künstlerische Universum des Performance- und Musik-Kollektivs Psychic TV und seiner Vorreiter Throbbing Gristle und COUM Transmissions ein. Marie Losier schafft es, in ihren künstlerischen Portraits durch Improvisation und spielerische Inszenierung eine Nähe zu den Akteuren zu entwickeln, die sich in performativen, sinnbildlichen Darstellungen zeigen. Das "Authentische" rückt in den Hintergrund. USA/Frankreich 2011, Regie: Marie Losier, 75 Minuten --- 25.10.2017 | 18:00 Alabama Kino Jarrestraße 20 22303 Hamburg Tickets gibt es direkt beim Alabama Kino für 7,50 € | 7 €. --- Eine Kooperation zwischen Kammer-Pop und K-Tunes / Kampnagel.
Hallo Festspiele
4.-7. & 13.-14. 10. im Kraftwerk Bille mit Performances, Konzerten und Ausstellungen (unter anderem von Robin Hinsch, Josephine Böttger, Hartmut Gerbsch, Tobias Sandberger)
Modra auf Kampnagel 23.08.2017
Konzert und DJ Sets auf Kampnagel in der Installation zum Internationalen Sommefestival Festival Garten.
Florian Bräunlich Exhibition at Kunstverein Schwerin
see and listen to (OT) at Exhibition at Kunstverein Schwerin 27.07.2017
Ausstellung
Der Mensch muss unter die Leute 16. July 14h-19h Oel-Früh Gastspiel bei Bräuning I Contemporary Olaf Bastigkeit Birgit Brandis FH Breker Christian Henkel Annika Hippler Valerie von Könemann Jil Lahr Xenia Lesniewski Anna Nero Clara Palmberger-Süße Antje Sauer Bräuning I Contemporary Heidenkampsweg 32 20097 Hamburg
Thereisnotime
48h live stream during G20. Alternatives. Watch.
Me & My Rhythm Box on Dokumenta 14 radio
daily show by Felix Kubin "Me & My Rhythm Box" for Savvy Funk, the documenta 14 radio in Berlin. It's on every day from 17:10 h till 18:00 h (CET). Turn in, tune on, drop box! My last show is on 7.7.17!
Record Release
Werke für Schlagzeug und elektroakustische Geräte (Works for Percussion and Electro-Acoustic Devices

Künstlerhaus und Ateliergemeinschaft Wendenstraße 45

20097 Hammerbrook

Wendenstraße 45 e.V.

Website: Sascha Krischock, Felix Egle, Florian Bräunlich

Angela Anzi
www.angelaanzi.allyou.net
Florian Bräunlich
FH Breker
www.oelfrueh.org
1969 in Dortmund geboren als Frank Breker. Lebt und arbeitet in Hamburg. Seit 2005 Betreiber der Produzentengalerie Oel-Früh Hamburg. 2011 Umbenennung in Hermann Rekerb. 2015 Umbennenung in FH Breker

Hermann Rekerbs Arbeiten lassen sich nicht über die verwendeten Gegenstände oder Teilgegenstände definieren, sie sind Teil eines künstlerischen Prozesses. Dabei greifen die verwendeten Elemente oftmals Motive aus dem häuslichen Umfeld auf und bringen eine private Seite zum Vorschein. Verstärkt wird dieses durch das Einbringen zufällig gefundener Dinge wie beispielsweise ein Notizzettel oder ein Tütchen mit Amphetaminresten, die durch die Integration in die Arbeit eine intime Spur zeichnen.

Text: Anna-Carla Brokof, Berlin 2012
Josephin Böttger
www.josephinboettger.com
Die in Hamburg lebende Videokünstlerin Josephin Böttger produzierte zunächst experimentelle Kurzfilme.
Seit ihrem Diplom an der HfBK Hamburg 2002 konzipiert sie ihre Arbeiten meistens für 2-6 Kanal Videoinstallationen,
gezeigt auf internationalen Ausstellungen und Projektionen im öffentlichen Raum. Ihre Arbeiten behandeln die
Metamorphose des städtischen Raums, Chronologie und Ästhetik des ständigen Neu- und Umbaus.
Felix Egle
Hartmut Gerbsch
www.diaprojekt.de
Hartmut Gerbsch arbeitet seit 1991 in den Bereichen Photographie, Projektion und Installation.
Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Reflektion von Orten mit der Thematik Stadt als Lebensraum.
Multivisionstechnik ermöglicht es, mit filmischen Mitteln, wie Animation und Überblendungen sowie mit dem Einsatz von Geräuschen, vertonte Diainstallationen zu erstellen. Für Präsentationen sucht er bevorzugt Situationen im Öffentlichen Raum und Orte im Umbruch.
André Hemstedt & Tine Reimer
www.wehaveseen.de
Collaborating since 2007 André Hemstedt & Tine Reimer have worked together on a variety of projects on the cutting edge of conceptual photography and commissioned work.

Both have graduated in photography at the Bremen Art School under Prof. Peter Bialobrzeski.
Robin Hinsch
www.robinhinsch.com
Robin Hinsch studied Photography at the HFG-Karlsruhe in the Class of Prof. Elger Esser, at the HH-Hannover, the HFBK Hamburg with Prof. Silke Grossmann and at the HAW Hamburg in the Class of Prof. Vincent Kohlbecher and Prof. Ute Mahler where he earned his BA in Photography.
Currently Robin Hinsch continues his studies at the HAW Hamburg in the Master Program in the class of Prof. Vincent Kohlbecher.

In his work he mainly focusses on social issues and some sort of self-experienced subjective,intuitive storytelling and combines his photography practices with film collages and installation techniques.

His work has been awarded with the International Photography Award, the European Photo Exhibition Award, the Canon Profifoto Förderpreis, the Art Award of the Hamburger Börse, has been shortlisted at the Leica Oskar Barnack Prize and the Lucie Awards and was nominated fort he Prix Pictet and the Henry Nannen Prize, to name a few. Since 2016 he is an elected member of the Deutsche Fotografische Akademie / German Photographic Society (DFA). And his work was exhibited worldwide for example at the Hoxton Gallery in London, the Foundation Gulbenkian in Paris, the House of Photography in Hamburg and Nobel Peace Center in Oslo.

Robin Hinsch lives and works in Hamburg. His work has seen him travel to Ukraine, Russia, Iraq, Syria, Turkey, Malaysia, Senegal, Ghana, Marocco, Australia, the USA and a lot of other countries.
Felix Kubin
www.felixkubin.com
Felix Kubin ist Komponist, Hörspielmacher und Autor. Seine Arbeiten oszillieren zwischen futuristischer Popmusik, Radiokunst, zeitgenössischer Kammer- und Orchestermusik, Lecture Performance und experimentellem Hörspiel. Neben Auftragskompositionen (NDR das neue werk, Borealis, Internationales Musikfest Hamburg) schreibt er Musik für Film und Theater (Schlingensief, Brillowska, Kamerun) und tritt regelmäßig auf internationalen Festivals auf (Sonar, Transmediale, Wien Modern, Présence Électronique, Ars Electronica, ÜBERJAZZ, Maerzmusik uvm). Seit 1998 betreibt er sein eigenes Schallplattenlabel „Gagarin Records“.

Lena Schmidt
www.lenaschmidt.com
Born 1981 in Bremen. Lena Schmidt lives and works in Hamburg, Germany. She studied Fine Art at the Hochschule für Bildenden Künste Hamburg from 2004 to 2011 with Prof. Matt Mullican (Sculpture) and Prof. Mari Jose Burki (Video Art).
Chantal Maquet
www.chantal-maquet.com
Die Malerin beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld zwischen dem Einzelnen und der Gruppe. Wie lassen sich Rollenvorgaben und Selbstverwirklichung vereinbaren? Ob familiäre Verstrickungen oder öffentlicher Raum: Menschen wollen sich abgrenzen, aber nicht ausgegrenzt werden.
Tellavision
Indiepedia: "Tellavision ist das musikalische Soloprojekt der Sängerin, Songwriterin, Produzentin und visuellen Künstlerin Fee Ronja Kuerten, welches 2007 ins Leben gerufen wurde. Sie wurde am 16. Februar 1988 in Bielefeld, Deutschland geboren und studierte freie Kunst, Malerei in der Klasse Jutta Koether an der HfbK Hamburg und ist Gründerin des DIY-Kollektivs BLOOHA UnLtd. (Bloody Hands Ltd.) Außerdem ist sie Teil des Hamburger Trios LADA, dessen Sound u.a. von Kraut- und Postrock geprägt ist. "
Neonaut Rockmaninow | Iris Crisis Labs
www.iris-crisis.de
NeoNaut Rockmaninow was born and raised in Weimar. After he had graduated in Design at the Bauhaus-Universtity he moved to Hamburg, where he still lives and works.

His origins are Streetart and Graffiti, but he have always been interested in the possibilities of digital tools. While studying Visual Communication at the Bauhaus-University he developed a strong knowledge of 2D and 3D Animation software and since then he have been working in the field of Motion-Graphics, Vjing and 3D Mapping.